Im Frühling in die Toskana…

Im Frühling in die Toskana…

und wieder einmal in „unserer“ Villa bei Montecatini Terme  wohnen ! Diese wunderschöne, historische Villa hat für uns eine ganz eigene Bedeutung und eine spannende, besondere Geschichte der  Entdeckung. Seitdem wir das Haus im Herbst 2011 durch Zufall auf einer Schweizer Internetseite entdeckt und daraufhin sofort mit dem neuen Besitzer Kontakt aufgenommen haben, lässt uns dieses Domizil nicht mehr los.  Damals wurden wir eingeladen mal „probezuwohnen“ um die Villa, die kurz vor einer neuen Renovierung stand, von Grund auf kennenzulernen. Zusammen mit einem Architekten, der uns die geplanten Änderungen erläuterten, konnten wir, die Grundrisspläne in der Hand, die Villa drei Tage lang inhalieren und wurden von ihr komplett gefangen genommen. Wir und mit uns 30 weitere Urlauber, waren nach dem Umbau im Frühling 2012 die ersten Gäste und haben zwei wunderschöne Osterwochen mit Traumwetter dort verbracht, denen noch etliche Urlaubswochen in den kommenden Jahren gefolgt sind. Die Villa in Hügellage liegt zwischen Florenz und Lucca und bietet dadurch, neben einem phantastischem Ausblick, auch eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten. Umgeben von einem traumhaften, mediterranem Garten mit Zitronen und Orangenbäumen, bietet die Villa wunderschöne, zum Teil mit Fresken verzierte, Zimmer mit jedem Komfort. Luxuriöse Badezimmer, Salons, mehrere Terrassen zum Frühstücken, zum Aperitif und zum Relaxen, Holzterrassen mit Liegen und Whirlpool, eine Limonaia mit Billard und Tischtennis, Laubengänge und lauschige Gartensitzplätze runden den Traum und den Luxus ab.

Ein Aufenthalt in diesem Ambiente ist ein Erlebnis und Urlaub pur und ist auch in diesem Früling vom 26.3. – 2.4.2021 wieder geplant, – mit schönen Frühstücksbuffets auf der Laubenterrasse und natürlich mit vielen traditionellen, italienischen Köstlichkeiten. Ein Pizzaabend mit selbstgemachten Pizzas aus dem hauseigenen Holzofen ist ebenfalls ein Muss, wie auch die Bisteccas aus dem großen, offenen Kamin in der antiken Küche. Ein Duft nach Trüffel zieht durch das Haus wenn die „Bistecca Fiorentina“ mit dem getrüffelten Olivenöl begossen werden und mit gehobelten Trüffeln und knusprigen Kartoffeln angerichtet werden.

Darauf und auf Vieles mehr freuen wir uns und hoffen das es in diesem Jahr wieder klappt. Es gibt schon viele Anmeldungen und wer Lust hat, kann sich schon ein Wunschzimmer aussuchen und reservieren. Eine Zahlung würde nur fällig wenn die Reise auch wirklich stattfinden kann.

Drücken wir die Daumen !

2 Kommentare zu „Im Frühling in die Toskana…“

  1. Unvergessen der Urlaub in der Villa vor gefühlt 10 Jahren. Wunderschön war‘s mit lieben Freunden maximal entspannt die Tage zu verbringen, gemeinsam Musik zu machen, die Gegend zu erkunden, uns kulinarisch verwöhnen zu lassen und bleibende neue Freundschaften zu knüpfen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s